WOZU PILGERN?

Pilgern ist eine Begegnung mit dem eigenen Ich, zwischen Himmel und Erde, zwischen Schöpfer und Geschöpf

Warum solltest Du Dich auf den Weg machen? Was ist Dir wichtig? Gibt es vielleicht etwas, dem Du auf die Spur kommen möchtest? Oder möchtest Du einfach nur mal raus? Für das Pilgern gibt es viele gute Gründe:

  • weg vom Lärm der Welt + hin zur Stille des Herzens

  • hörend voranschreiten + Deiner Sehnsucht auf die Spur kommen

  • Fragen stellen + Antworten erbitten und finden

  • Begegnung mit Dir selbst + mit dem Nächsten + mit Gott

  • frei werden von Lasten und Sorgen + Frieden finden

  • Deinen Lebenssinn finden + eine Hand, die Dich hält

  • staunend die Welt entdecken + antworten auf die Liebe Gottes

  • Schöpfer und Schöpfung lobpreisen + Gottes Verheißungen Raum geben

  • Heil erfahren in einer unheilen Welt + Deine Dankbarkeit ausdrücken

  • Sonne, Wärme, Licht für Dich + Segen herabrufen auf Dein Land, auf Deine Kinder, auf unsere Zukunft

MIT WEM PILGERN?

Nicht alleine unterwegs sein zu müssen und dennoch genügend Raum für Stille und Zurückgezogenheit zu haben, ist möglich.

Was ist Dir wichtig? Bist Du lieber alleine unterwegs oder mit anderen? Was bringt Dir eine Pilger-Begleitung? Ein paar Gedanken dazu:

Dich führen lassen, ohne Dich selbst kümmern und organisieren zu müssen – Vertrauen aufbauen – anderen begegnen – Dein Bedürfnis nach Freiraum für Dich selbst wählen – in Ruhe Deinen Gedanken nachhängen – Eins sein mit der

Natur – Gleichgesinnte kennenlernen – Gespräche führen – Wahrnehmungen mit anderen teilen – Gedanken austauschen – Erkenntnisse teilen – entdecken: dem anderen geht es ähnlich wie mir – ich darf so sein, wie ich bin, auch wenn andere anders sind – trotzdem bin ich hier ein wichtiges Glied der Pilgergruppe.

Du kannst selbst entscheiden, mit wem Du Dich auf den Weg machst …

WOHIN PILGERN?

In und um Wien, im Wienerwald, im angrenzenden Weinviertel sowie in der Wachau gibt es herrliche Pilger- und Wanderwege, die in verschiedene Etappen eingeteilt sind und jeweils unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufweisen.

Übersicht der Jakobswege in Österreich (Quelle: Verein Jakobsweg Österreich)

Jakobswege in Österreich

Die Jakobswege in Europa reichen von den ost- und nord-europäischen Ländern bis nach Santiago de Compostela und Finisterre im Nordwesten Spaniens. Sie sind in Hauptwege bzw. Hauptrouten und Zubringer eingeteilt.

In Österreich gibt es ein ca. 1500 Kilometer langes Jakobswege-Netz. Der Hauptweg führt von Wolfsthal über Salzburg und Innsbruck bis nach Feldkirch in Vorarlberg und kann in ca. 30-40 Tagesetappen begangen werden. Er geht dann über Maria Einsiedeln, weiter durch die Schweiz und Frankreich bis zu den Pyrenäen, wo der spanische Jakobsweg beginnt und in Santiago de Compostela, dem großen Wallfahrtsziel aller Jakobswege, endet.

Jakobswege in Wien und Niederösterreich

Der österreichische Jakobsweg beginnt an der österreichisch-slowakischen Grenze und ist schon in Niederösterreich in mehrere Abschnitte gegliedert. Er führt zunächst über 59 Kilometer von Wolfsthal nach Schwechat. Hier beginnt der 2016 erschlossene Abschnitt Jakobsweg Wien, der mit einer Gesamtlänge von 39 Kilometern entlang der Donau bis Kaisermühlen, weiter zum Stephansdom und vorbei am Schloss Schönbrunn geht und schließlich die Jakobuskirche in Purkersdorf erreicht. Dort mündet er in den 74 Kilometer langen Abschnitt bis Göttweig.

Jakobsweg Weinviertel

Zum Hauptweg führen jeweils mehrere regionale Zubringerwege, wie zum Beispiel der Jakobsweg Weinviertel. Dieser wurde im Jahr 2010 eröffnet. Von Mikulov (Nikolsburg) in Tschechien kommend, führt er mit einer Gesamtlänge von 153 Kilometern von Drasenhofen bis nach Krems an der Donau.

Franziskusweg Weinviertel

Im Südlichen Weinviertel sind 26 Orte an den 135 Kilometer langen Franziskusweg Weinviertel angebunden. Dieser eigenständige Pilgerweg wurde erst 2016 eröffnet und kann in verschiedenen Teilrouten mit jederzeitigen Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten begangen werden.

Übersicht des Franziskusweges Weinviertel (Quelle: Wanderbroschüre Franziskusweg Weinviertel)
Aktuelle Pilgerangebote